Uhrmacherin für einen Tag: Ein Erlebnis der besonderen Art

Florence Schelling widmete sich einer neuen, ihr bisher noch unbekannten, Diszplin; sie baute sich ihre eigene Uhr im Aarberger Atelier von RB Baumgartner AG Swiss Watchmaking.

Voller Vorfreude und Spannung erschien Florence Schelling, Ex-Goalie des Schweizer Nationalteams und Geschäftsführerin ihrer Firma Focus Finder GmbH, wie immer mit einem ansteckenden Lachen.

Das Lächeln verlor die passionierte Golferin auch nicht, als sie sich – ausgerüstet mit Pinzette, Präzisionslupe und Gummifingerlingen – ans Etabli setzte und die ersten Schräubchen vom Übungsuhrwerk löste. „Ich fühlte mich rundum betreut durch Reto Baumgartner. Er erklärte mir geduldig jeden Schritt genaustens und versorgte mich mit wertvollem Hintergrund- und Fachwissen. Die anfängliche Nervosität verflog deshalb sehr schnell“, erzählte die sympathische Zürcherin. Als das Uhrwerk demontiert und wieder montiert war, galt es kurz Durchzuatmen, denn danach ging es an die Kür.

Florence Schelling hatte sich für das Modell MRS. PEARL in Rosé-Gold entschieden. Mit höchster Konzentration setzte sie die Uhr Stück für Stück zusammen, souverän als hätte sie nie etwas anderes gemacht. Nach zwei Stunden ruft die Uhrmacherin des Tages ihre MRS: PEARL mit dem letzten Handgriff ins Leben. „Der Moment, als die selbst gebaute Uhr zu ticken begann, war magisch und erfüllte mich mit wahnsinnigem Stolz“, schwärmte Florence Schelling und fügte schmunzelnd an: “Das hat Suchtpotential.“

Florence Schelling überprüft, ob die Zeiger korrekt gesetzt sind.

Und was sagte der Meister, Uhrmacher Reto Baumgartner, zu seiner Schülerin? „Florence hat mit einer beeindruckenden Leichtigkeit sehr sauber und schnell gearbeitet“, lobte Reto. Es brauche zwar keinerlei Fachwissen für diesen Workshop, aber eine ruhige Hand erleichtere die Arbeit. Reto Baumgartner bietet bewusst Privat-Workshops an, denn dies ermögliche ihm, vollkommen auf die Teilnehmer:in einzugehen.

„Als Markenbotschafterin von RB Baumgartner durfte ich schon einige beeindruckende Uhren am Handgelenk tragen. Aber meine selbst zusammengebaute MRS. PEARL ist die Allerschönste und mit ihr verbinde ich nun wunderbare Erinnerungen – wirklich ein Erlebnis der besonderen Art“, freute sich Florence Schelling und lächelte.

Florence Schelling’s Wahl: MRS. PEARL

Die klassisch zeitlose Dresswatch in Rosé-Gold überzeugt mit einem zarten Perlmutt-Zifferblatt, welches mit Indexen aus Strass-Steinen umrahmt ist. Die feinen Blattzeiger und  die Datumsanzeige bei 3 Uhr runden ihr Äusseres ab. Im Innern tickt ein ETA 2824 Automatik-Uhrwerk mit einer 40 Stunden Gangreserve.

ÄHNLICHE BEITRÄGE

BASCULE – eine einzigartige Kombination aus Tradition und Handwerk

BASCULE – eine einzigartige Kombination aus Tradition und Handwerk

Die Kollektion Horlogerie von RB Baumgartner AG Swiss Watchmaking bietet eine Vielzahl an einzigartigen Zeitmessern. Eines dieser besonderen Modelle ist ...
Reto erklärt: Wie eine Uhr entsteht

Reto erklärt: Wie eine Uhr entsteht

Das Gesicht der Uhr: Das Zifferblatt Das Zifferblatt ist in zweierlei Hinsicht das Gesicht der Uhr. Zum einen ist das ...
Mondsüchtig

Mondsüchtig

Die WANDA - der schlichte Verkaufsschlager der Aarberger Uhrenmanufaktur RB Baumgartner AG Swiss Watchmaking ist neu mit einer Mondphasenanzeige ausgestattet ...